STANDARD C-550 C-558

STANDARD C-550 C-558

Das STANDARD C-550 und C-558 erschien in Deutschland mitte der 90er Jahre. Es handelt sich um einen echten Twin-Bander für 2m und 70cm. Der Unterschied zwischen dem C-550 undem C-558 ist einfach: Das C-550 ist die Import-Version ohne Tonruf, das C-558 ist die EU-Version. Als Nachfolger zum C-528 ist das C-558 ebenfalls sehr umfangreich in Leistung und Funtkion. Man merkt jedoch in Aufbau und Verarbeitung, dass nun der Trend zur Miniaturisierung begonnen hat. Dies zeigt sich durch einen weit kompakteren und filigraneren Aufbau im Inneren. Es ist sicher ein gutes Gerät aber im Vergleich zum C-528 nicht mehr so hochwertig und robust konstruiert.

Technische Daten

Sendebereich144-146MHz und 430-440MHz (erweiterbar auf ca. 135MHz bis 174MHz)
Empfangsbereich144-146MHz und 430-440MHz (erweiterbar auf ca. 135MHz bis 174MHz, 820-977MHz und einen Bereich bei 300MHz)
ModeFM, Hub max. +-5kHz
Crossband möglichja, Gerät als Crossband-Relais einsetzbar nach TX-Erweiterung
Sendeleistung max.auf 2m 5W, auf 70cm 4,5W bei 13,8V
Leistungsstufen3; low, mid, high
Empfindlchkeitca. 0,16µV at 12dB SINAD
Rauschsperre öffnet ab ca. 120nV
Versorgungsspannung6V bis 16V, DC
Plus an Hohlbuchse außen
Stromaufnahme Empfang70mA; im Energiesparmodus ca. 18mA
Stromaufnahme Sendenmaximal 1,5A
NF-Leistung200mW an 8Ohm
Frequenzschritte5, 10, 12,5, 25kHz
Tonruf1750Hz in EU-Version, US-Version benötigt Modifikation
DTMFja ab Werk, einfach beim senden die Tasten drücken
Display beleuchtbarja, grüne LED
CTCSSOptional über Modul CTN160
Abmessung mit Akku CBT-151 BxHxT55mm x 131mm x 31mm
GeräterückseiteDruckguss
GerätevorderseiteKunststoff
AntennenanschlussBNC
Anschluss für ext. Mike und LautsprecherKlinkenbuchse 3,5mm und 2,5mm
extern mit Spannung versorgbarja!
Gewichtca. 355g
Tabelle technische Daten

Zubehör

Zum Standard C-550 C-558 passt weitgehend das Zubehör des Vorgängers STANDARD C-520 C-528.

CBT-151Batteriefach für 6 x AA-Zellen, 7,2Vnicht mehr lieferbar
CBT-152Batteriefach für 8 x AA-Zellen, 9,6Vnicht mehr lieferbar
CNB-151Akkupack 7,2V NiMHnicht mehr lieferbar
CNB-152Akkupack 12V NiMHnicht mehr lieferbar
CWC151Ladegerät für 12V Akkupacknicht mehr lieferbar
CTN-520 rCTCSS-Modul, remakenicht mehr lieferbar
upgrade-kit für C-520 und C-528Teilesatz Elkos und Tasternicht mehr lieferbar
CR2016 mit LötpinsSpeicherbatterie für C-520 und C-528nicht mehr lieferbar
CMP-111Lautsprecher-Mikenicht mehr lieferbar
WendelantenneOriginalantenne für C-520 und C-528nicht mehr lieferbar
kompatible BNC-Antenne 2m/70cmhochflexibel, Länge 20cmnicht mehr lieferbar
Tabelle Zubehör

Technische Unterlagen

häufige Fragen zum STANDARD C-550 und C-558

Problem: Displayanzeige vorhanden aber keine Tastatureingabe möglich.
Einfache Ursache aber filigrane Reparatur. Vermutlich wurde Ihr STANDARD C-558 bereits geöffnet. Dabei kann es zu einer verklemmten Kabelführung kommen. Das verklemmte Kabel blockiert die Taste “Call” und führt zu Dauerbetätigung. In Folge ist die Taste “Call” ständig gedrückt und der Prozessor blockiert.
Abhilfe: Gerät zerlegen, Tastaturplatine entnehmen und graues Kabel sauber in Kunststoffbahn einlegen. Dabei sehr vorsichtig und präzise arbeiten. Ergebniskontrolle: Druckpunkt Call-Taste mit den anderen Tasten vergleichen und Bedienbarkeit prüfen.

welches CTCSS-Modul passt?

Ich möchte Sie gerne anfragen, ob es möglich ist das CTCSS-Modul CTN520 ebenfalls im Standard C-558 Gerät einzubauen?
Gemäss Beschreibung benötigt es das CTCSS-Modul CTN 160.

Das STANDARD C-550 und C-558 benötigt das CTCSS-Modul CTN-160.
Andere Module passen nicht.
Für das CTN-160 bieten wir derzeit keinen Nachbau an.
Mit Glück kann es über Ebay oder aus Gebrauchtgeräten gewonnen werden.
Das CTN-160 wird langsam selten.

wie führe ich einen Reset am C-550 und C-558 aus?

Taste „Call“ und gleichzeitig “Gerät EIN” drücken. Gerät zeigt nun 146 / 433 an.
 

Wie stelle ich die Relais-Ablage am STANDARD C-558 ein?

  • Taste Func und dabei Taste SET
  • danach mit den Pfeiltasten “OF” anwählen
  • Ablage einstellen, mit Taste “A” bestätigen

Ergänzung Frequenzerweiterung und AM

Hier eine Ergänzung von OM Martin zum Thema Frequenzerweiterung und AM zum STANDARD C-558
Die Beschreibung der softwareseitigen RX Erweiterung ist auf allen Pages im Netz unvollständig. Zunächst muss der Memory Unit all reset function aus der englischen Anleitung durchgeführt werden! ( call und power on gleichzeitig drücken, F und 0Set gleichzeitig drücken, mit dem Rotary Channel selector den Wert res auf on drehen, F und Power on gleichzeitig drücken) Danach der im Netz beschriebenen Anleitung folgen 🙂 Das Gerät hat jetzt wide band rx sowie AM auf 2m und CROSSBAND repeating!


Crossband und CTCSS

Im Crossband-Modus kann das STANDARD C-558 zwar CTCSS decodieren aber nicht mehr encodieren. Grund hierfür ist eine Software-Sperrung die nicht ausgehebelt werden kann. Im Regelfall werden viele Repeater und Crossband-Umsetzer mit CTCSS geöffnet. Wenn nun das C-558 ebenfalls mit einem CTCSS-Ton senden würde ( encodieren ) dann käme es in Folge zu Überlagerung oder Auslöschung von CTCSS-Tönen.

Wolf Müller Bonn 2011-04-09 18:24
Ich benutze das C558 seit Jahren zum Paket Radio. Plötzlich schaltet es nicht mehr die eingestellte Ablage Durch zum Senden. Auch nach einem Reset ginges nicht . Ist das ein zufälliger Tastendruck fehler oder was ernstes. Lohnt dann noch eine Reparatur?
73 de wolf müller

Antwort von Matthias Tafelmeyer 2011-04-10 14:31
Hallo OM Wolf,
eine defekte Speicherbatterie kann es nicht sein. Denn das C-558 hat moderne EEPROMs und benötigt keine Speicherbatteri e mehr. Klingt eher nach ausgelaufenen Elkos. Einfach zusenden, ich sehe mir Ihr C-558 gern an.

Frank Jung 2011-07-02 13:41
Hallo,
RX-mäßig ist mein C558 bereits per Software erweitert. Nun möchte ich mit mehreren nicht Lizenzierten in den Urlaub fahren. Diese haben alle LPD-Handys, welche um 430 MHz senden. Problem: Ich kann sie hören aber wenn ich sende hären die mich nicht. Können sie mir den Umbau machen, dass ich auch dort senden kann? Wenn ja wie lange dauert das?
MFG. Frank

Antwort von Matthias Tafelmeyer 2011-07-05 12:30
Hallo Frank,

Immer schön im Rahmen des TKG bleiben 😉 Du hörst mit Deinem C-558 die LPD-Geräte auf 70cm.
Aber Du wirst nicht gehört? Seltsam…
Etwas anderes ist es auf 446MHz mit PMR. Diese PMR-Geräte haben ein schmales 6,25kHz-Raster und sehr schmale Filter. Deswegen wird das “breite” Signal Deines C-550 mit ca. 5kHz Hub bei PMR-Geräten “ausgefiltert”. Ein Umbau des C-550 hierzu ist nicht möglich. Alternative (und funkrechtlich besser) ist ein spezielles Funkgerät für PMR.

5 Gedanken zu „STANDARD C-550 C-558

  1. Hallo nochmal,
    sehe gerade es gibt ja 2 Module…
    Dann natürlich kann es das VHF-Modul sein…
    Schätze eine Reparatur ist sicher nicht mehr möglich…
    73 Reinhard DL5ZA

    1. Hallo OM Reinhard,
      bitte geduldig bleiben. Erst die Stromaufnahme zwischen 2m und 70cm bei Sendung vergleichen.
      Wie weiter oben beschrieben. Und dann den Fehler eingrenzen.

  2. Hallo, habe den Fehler das das 2m Sendesignal zwar im Display angezeigt wird und im Nahfeld auch hörbar ist, aber nicht zur Antennenbuchse kommt. Das 70cm-Signal dagegen wird richtig ausgegeben. Beste Grüße Reinhard DL5ZA

    1. Hallo OM Reinhard,

      das klingt nach einer Unterbrechung in der HF-Leitung.
      Für Eilige kann man die Stromaufnahme bei Sendung auf voller Leistung zwischen 70cm und 2m miteinander vergleichen.
      Wenn bei Sendung die Stromaufnahme an 12V bei 70cm und 2m +-20% gleich ist, dann funktioniert die HF-Endstufe. Und die Unterbrechung liegt zwischen Antennenbuchse und HF-Endstufe. Wenn die Stromaufnahme am STANDARD C-550 auf 2m deutlich geringer ist, dann liegt es entweder an der Stromversorgung zum HF-Modul oder die Endstufe selbst ist defekt.

      73

      1. Hallo,
        Das PA-Modul sollte ok sein, da ja auf 70cm die volle Leistung kommt…
        73 de Reinhard DL5ZA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert