ELKOBA liefert Stromversorgungen für Bitcoin und Blockhain

Netzteile für nachhaltiges Bitcoin-mining und Blockchain bei ELKOBA

Ethereum, Bitcoin, Dodgecoin… die Kryptowährungen sind in aller Munde. Nur wenige haben sich in Deutschland bisher mit der Technologie befasst. Ganz zu schweigen von der aktiven Teilnahme am digitalen Wandel des Kapitals. Die ELKOBA ist im Thema mit dabei.

„Interessant“ – meint der Geschäftsführer von ELKOBA. „So muss sich der Goldrausch angefühlt haben.“ In der Tat gibt es viele Parallelen. Genau wie im wilden Westen im Jahr 1848 (link wikipedia) birgt heute der Rausch nach schnellem Geld viele Risiken. Und führte zahlreiche Existenzen in den Ruin. Auch heute verkaufen Menschen ihr Hab und Gut um am Rausch des Minings teilzuhaben. Warum? Mit sehr wenig Einarbeitung ist heute das schürfen digitaler Währungen möglich. Dabei ist der Bitcoin die derzeit bekannteste Kryptowährung. In Deutschland ist das mining aufgrund sehr hoher Stromkosten nur selten sinnvoll. Häufig wird mehr Energie verbraucht als durch Mining eingenommen wird. Viele digitale Klein-Goldgräber sehen das mining derzeit nicht wirtschafltich sondern sportlich. Doch wie sieht es im professionellen Bereich aus? Wie lässt sich Bitcoin-Mining gewinnbringend gestalten? Und funktioniert Bitcoin-Mining auch nachhaltig? Es ist an der Zeit, dass wir von ELKOBA uns damit befassen.

Ein Computer, eine Steckdose und ein passendes Programm

Für erste mining-Versuche genügt ein einfacher PC.

Bitcoin-Mining ist inzwischen mit sehr wenig Einarbeitungszeit möglich. Sie benötigen einen leistungsfähigen Computer, eine Steckdose und ein passendes Computerprogramm. Zudem benötigen Sie noch eine digitale Geldbörse, das so genannte „wallet“. Bei externen Karten oder mining-Farmen brauchen Sie zudem ein kräftiges Netzteil. Und schon kann es los gehen. Der Trend geht derzeit zur Nutzung sehr leistungsstarker Grafikkarten. Nach aktuellem Stand werden manche Grafikkarten von AMD oder nVIDIA für den mehrfachen sonst üblichen Preis am Markt gehandelt. Denn mit potenten Grafikkarten lässt sich über Bitcoin-Mining viel Geld verdienen. In Ländern der dritten Welt lässt sich beobachten, dass Menschen ihr Hab und Gut verkaufen um mit Hochleistungs-Hardware am Rausch teilzuhaben. Ein Absturz des Bitcoin-Kurses hätte für viele Existenzen dramatische Folgen. Die Gewinner werden die sein, die ihre Prozesse im Griff haben und sowohl technisch als auch wirtschaftlich gut aufgestellt sind. Die Zeit des Goldrausches in Amerika währte nur wenige Jahre. Und auch die digitalen Währungen werden sich etablieren und global geltenden Regeln unterworfen werden. Somit steht die Wild-West-Branche der neuen Währungen über Kurz oder Lang vor einem Wandel.

Bitcoin-Mining verursacht gigantischen Stromverbrauch

Gelegentlich brennt in Ländern mit schwachen Leitungen auch mal eine mining-Anlage oder Netzleitung ab.

Die Zusammenschaltung mehrerer Hochleistungsrechner für die Gewinnung von Kryptowährungen nennt sich „mining-farm“. Das professionelle Bitcoin-Mining dieser mining-farmen verursacht enormen Stromverbrauch. Daher wird das Bitcoin-Mining speziell in Länder mit sehr niedrigen Stromkosten verlegt. Die Kilowattstunde Strom kostet in Deutschland inzwischen ca. 0,3 Euro für den Privathaushalt. Dies ist in anderen Ländern der Welt dramatisch anders. In Russland kostet die Kilowattstunde laut statista.de (link) ca. 0,06 Euro. Das sind 80% weniger als in Deutschland. Im Vorteil sind im Preis jene Länder, die auf alte Kraftwerke mit fossiler oder atomarer Energie setzen. Nur selten rücken Länder mit nachhaltigem Energieangebot in den Fokus. Häufig liegt der Verbrauch von Kryptofarmen im mehrstelligen Kilo- oder Megawatt-Bereich. Es ist wichtig, dass die eingesetzte Energie effizient umgesetzt wird.

Der Wirkungsgrad beim Kryptomining muss besser werden

Krypto-mining erfordert enorme Mengen an elektrischem Strom. Die Umsetzung der elektrischen Energie geschieht zum einen in Rechenleistung. Zum anderen entsteht massiv Abwärme. Nach heutigem Stand wird diese Abwärme meist einfach über Lüfter an die Umgebung abgeblasen. Und so meist sinnlos entsorgt. Zunehmend kommt es in strukturschwachen Gegenden dieser Welt zu irrwitzigen und brandgefährlichen Situationen durch Krypto-Schürfer (link). Vielfach kommt es durch mangelhafte Netzteile zu Transfer von unnötiger Blindleistung. Dabei könnten diese Probleme durch hochwertige Netzteile reduziert oder gar vermieden werden. Um es offen auszusprechen: Klassisches Krypto-mining schafft ökologische Tatsachen, die rein gar nichts mit den schönen Zukunftsbildern der vielerorts stattfindenden Klimagipfel zu tun haben.

Netzteile und Stromversorgung für Blockchain-Anlagen bei ELKOBA

Solide, störungsfreie Netzteile am Besten bei ELKOBA kaufen.

Was da so aus China kommt ist oft inakzeptabel. Speziell die Netzteile bereiten erhebliche Probleme. Vorzeitige Ausfälle kosten den Bitcoin-Farmen eine Menge Geld. Reparatur? Nachkaufen? Oft Fehlanzeige. Wir von ELKOBA bieten Lösungen an um Ihre Mining-Anlage zuverlässig und nachhaltig zu betreiben. Effiziente und langlebige Netzteile gibt es bei ELKOBA preiswert in verschiedensten Leistungsklassen (link). Viele Netzteile der Bitcoin-Anlagen weisen zudem unzulässige Parameter auf. Wir von ELKOBA setzen auf sichere und geprüfte Netzteile. Nachhaltigkeit bedeutet für uns bei ELKOBA auch Zuverlässigkeit und Effizienz. Die bei ELKOBA angebotenen Netzteile erfüllen die Grenzwerte der Ableitströme und die Vorgaben zur PFC (power-factor-control). Denn speziell in großen Anlagen tragen Blindleistungen und Ausfallströme zu Kosten und Betriebssicherheit bei. Die elektrische Sicherheit und die Erfüllung behördlicher Vorgaben zur Arbeitssicherheit ist bei uns selbstverständlich. Speziell im Bereich der Elektrotechnik unterliegt der Betreiber elektrischer Anlagen hohen Anforderungen.

ELKOBA untersützt wirtschafltiches und ökologisches Bitcoin-Mining

Mit Strom aus regenerativen Quellen Kryptowährung ökologisch schürfen.

Muss der Strom immer von außen kommen? Oder verfügen Sie selbst über Stromgewinnung aus Wind, Sonne oder Wasser? Dann haben Sie ideale Voraussetzungen für wirtschaftliches und nachhaltiges Krypto-Mining. Um gewinnbringend Bitcoins zu schürfen müssen die Stromkosten gering sein. PV-Anlagen oder Windkraftwerke werfen bei Netzeinspeisung nach EEG nur wenig ab. Sinnvoller ist es hier, die Überproduktion durch Bitcoin-Mining zu nutzen. Entscheind sind hierbei hochwertige Netzteile, effiziente Computer-Hardware und eine kluge Steuerungen. Ebenso muss das Reparaturmanagement in den Fokus gerückt werden. Kurze Ausfallzeiten und Nachkaufsicherheit sind wichtig um den Ertragsausfall im Fehlerfall gering zu halten. Durch Rahmenvereinbarungen und unser eigenes Lager sind wir von ELKOBA in der Lage, Ihnen schnell Ersatz zu Ihrem Netzteil zu liefern. Und wenn das nicht genügt weil der Paketdienst zu langsam ist? Dann liefern wir Ihr Netzteil persönlich aus. Im Notfall auch EU-weit. Corona? Vulkanausbruch? Wir von ELKOBA sind da. Genau dann wenn es darauf ankommt.

Intelligente Steuerung und solide Netzteile von ELKOBA

Regenerative Energie ist gut. Aber nicht immer verfügbar. Bläst kein Wind steht das Windrad still. Bei Regenwolken und in der Nacht liefert Photovoltaik keinen Strom. Krypto-mining muss dann laufen wenn Strom billig oder im Überfluss vorhanden sind. Entscheidend sind hierbei kluge Steuerungen. Diese Steuerung muss ihre Anlage dann aktivieren, wenn die Energie preiswert und reichlich vorhanden ist. Hier treibt die ELKOBA ihre Entwicklung massiv voran. Neben zuverlässigen, sicheren und preiswerten Netzteilen ist auch die Intelligenz Ihrer Anlage entscheidend für ertragreiches Bitcoin-mining.

Bitcoin, Ethereum, Blockchain – auf dem Weg zur Nachhaltigkeit

ELKOBA liefert Stromversorgungen für Bitcoin und Blockhain
ELKOBA liefert Stromversorgungen für Bitcoin und Blockhain

Digitale Währungen sind weltweit auf dem Vormarsch. Wir von ELKOBA wollen die Welt ein Stückchen besser machen. Zugleich sorgen wir für sicheren, zuverlässigen und wirtschaftlichen Betrieb. Seit dem Jahr 2007 wächst unser Wissen zum Thema Netzteile und Digitalisierung. Wir denken, die Blockchain-Technologien rund um Bitcoin und Co stehen erst am Anfang. Es öffnen sich eine Menge Schnittstellen für Synergien und neue Aufgaben. Hochwertige 12V Netzteile, Steuerungen und wirtschaftliche Lösungen für die Blockchain. Packen wir es an. ELKOBA. Sustaining Competence. Nehmen Sie jetzt mit uns Kontakt auf. Wir beraten Sie gern.

Dieser Beitrag wurde am von unter Video/Tutorial veröffentlicht.

Über Matthias Tafelmeyer

Matthias Tafelmeyer ist Gründer und Inhaber der ELKOBA Service GmbH. Er kennt beruflich sowohl die Elektronik in Handwerk und Industrie als auch die Pflege in der Klinik. Matthias setzt sich für IT-Sicherheit und nachhaltige, technische Gerätebestände ein. Ihm ist wichtig, Pflege, Technik, Digitalisierung und Wirtschaftlichkeit an einen Tisch zu bringen. Seit 2018 verfolgt er als zusätzliches Standbein die Programmierung und Entwicklung von Sonderlösungen für digitale Lösungen in Kliniken und Pflegeheimen (Messwertermittlung und Gerätemanagement).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.