Posted on 2 Comments

Spannender Einblick in den Truppenübungsplatz Grafenwöhr

Gibt es noch den Truppenübungsplatz Grafenwöhr?

Gibt es noch den Truppenübungsplatz Grafenwöhr? Vielen Jägern und Wehrdienstleistenden ist dieser Truppenübungsplatz ein Begriff. Für das Gelände besteht weiterhin Betretungsverbot. Es findet militärischer Verkehr und Schießbetrieb statt. Der Standort besteht bereits seit 1907. Viele wissen nicht, dass dieser Standort weiterhin aktiv ist. Oder dass es im Gesundheitswesen vor Ort wichtige Schnittstellen gibt. Und welche Bedeutung das Gelände regional hat. Unser Medizintechniker Matthias Tafelmeyer besucht gelegentlich die nördliche Oberpfalz und möchte Ihnen mit seltenen Bildern und seinem Bericht einen kleinen Einblick geben.

In Ost-West reicht der Übungsplatz mit ca. 25km Länge von Hütten bis Auerbach. In Nord-Süd reicht er mit ca. 14km Breite von Eschenbach bis Vilseck. Dadurch nimmt der Truppenübungsplatz Grafenwöhr eine Fläche von ca. 230km² ein. Der Truppenübungsplatz wurde nach 1907 in mehreren Schritten bis zu seiner heutigen Ausdehnung erweitert. Um den Übungsplatz ranken sich zahlreiche Geschichten und Mythen. So wie die Teilnahme von Franz Josef Strauß an einer Jagd und dessen Übernachtung in Thansüß. Und auch mancher alte Hase weiß von früheren Erlebnissen zu berichten. Gesichert ist, dass Elvis Presley ab 1958 in Grafenwöhr gedient hat. Um sein Privatkonzert in der legendären Mickey-Bar Grafenwöhr ranken sich bis heute Gerüchte und spannende Geschichten (link SZ). Neben der militärischen Nutzung hat der Übungsplatz für den Naturschutz hohe Bedeutung. Zahlreiche Waldbereiche und Gewässer bieten seltenen Tieren geschützten Lebensraum.

Bild Truppenübungsplatz Grafenwöhr als Arbeitgeber
Der Truppenübungsplatz Grafenwöhr als Arbeitgeber

Wirtschaftliche Relevanz

Der Truppenübungsplatz ist in der Region als Arbeit- und Auftraggeber sehr relevant. Primär ist der Standort großer Arbeitgeber für mehr als 3.500 Menschen. Dazu kommt sekundär Beschäftigung für viele regionale Unternehmen. Immer wieder finden sowohl im Übungsplatz als auch in den Außenbereichen Baumaßnahmen statt. Somit profitieren nicht nur Festangestellte sondern auch zahlreiche Handwerksbetriebe und Dienstleister von wirtschaftlichen Aufträgen. Dazu kommen freiwillige Kräfte, die sich für Brandschutz oder Jagdaufgaben einsetzen.

Bild zweisprachiges Werbeschild Truppenübungsplatz Grafenwöhr
Bild zweisprachiges Werbeschild Truppenübungsplatz Grafenwöhr

In den Orten um den Übungsplatz gibt es zahlreiche Geschäfte und Einrichtungen, die zweisprachig ihre Angebote und Leistungen präsentieren. Und darüber hinaus nutzen viele Angehörige der Truppen regionale Freizeiteinrichtungen. So auch die umliegenden Kur- und Erlebnisbäder in Weiden, Amberg oder im tschechischen Karlsbad.

Bild Truppenübungsplatz Grafenwöhr Mercedes auf Transporter gekippt
Bild Truppenübungsplatz Grafenwöhr Mercedes auf Transporter gekippt.

Verkehrsanbindung Truppenübungsplatz Grafenwöhr

Der Truppenübungsplatz verfügt über Flughafen, Gleisanschluss und über die Bundesstraßen B299 und B470 Verbindung zur Autobahn A9 und A6. Damit werden Bewegungen von Truppen und Material ermöglicht. Ortsansässige müssen immer wieder mit Konvois durch militärische Fahrzeuge rechnen. Dabei kommt es gelegentlich zu Unfällen.

Bild Truppenübungsplatz Grafenwöhr Bahn Gleisanschluss
Bild Truppenübungsplatz Grafenwöhr Bahn Gleisanschluss

Bahnstrecke von Pressath nach Grafenwöhr Lager

Schon im Jahr 1910 wurde von Pressath abgehend eine militärisch genutzte Gleisverbindung nach Grafenwöhr gelegt. Diese Bahnverbindung besteht bis heute und wird weiterhin militärisch genutzt. Damit besteht Anschluss an die Bahnstrecke Nürnberg Weiden. Nur relativ kurz wurde die Bahnstrecke nach Grafenwöhr von 1950 bis 1976 für den Personentransport verwendet. Bei der Haltestelle “Grafenwöhr Lager” verzweigt sich die Bahnstrecke auf mehrere Gütergleise. Gelegentlich lassen sich auf den Gleisen Material- und Panzertransporte beobachten.

Blak Hawk Hubschrauber US-Army
Apache Hubschrauber US-Army

Flugplatz Grafenwöhr

Der Flugplatz Grafenwöhr liegt im Nord-Osten des Übungsplatzes und hat die ICAO-Kennung ETIC. Dieser militärische Flugplatz ist durch Zaun von der vorbeiführenden Bundesstraße B299 getrennt. Die Länge der runway beträgt 1016m. Es gibt Sichtungen der Hercules C-130 (link youtube) und weiterer militärisches Maschinen. Ebenso können mit viel Geduld und Glück bei passendem Wind aus West Anflüge militärischer Maschinen von Hütten beobachtet werden. Häufig ist das AIS-Signal der Flugzeuge deaktiviert oder falsch. Im Gegensatz zu zivilem Gerät ist die Beobachtung mit flightradar24.com somit nicht zuverlässig. Für die Überwachung des Luftraums verfügt der Übungsplatz über Radaranlagen unweit des Flugplatzes.

Bild Truppenübungsplatz Grafenwöhr Lager
Bild Truppenübungsplatz Grafenwöhr Lager

Zivil genutzter Bereich

Bereits die Zugänge zum zivil genutzten Bereich haben kontrollierte Zugänge. Im zivilen Bereich befinden sich Einkaufsmärkte, Tankstellen und Schulen. Ergänzend dazu gibt es den Ort Netzaberg. Dort wurden von 2006 bis 2008 mehr als 800 Wohnhäuser neu gebaut. Netzaberg befindet sich in der Nähe von Eschenbach und gibt ca. 3.600 Streitkräften und Angehörigen Heimat. Dort befinden sich zudem Schulen für die Kinder der Streitkräfte. Interessant ist das Netzaberg-Chapel (link). Dabei handelt es sich um eine interkulturelle Kirche, in der unter anderem Veranstaltungen für Christen, Juden und Moslems statt finden. Sie bietet Platz für ca. 600 Menschen und wurde 2017 fertiggestellt. Neben dem Gebetsraum finden sich auf dem Chapel-Gelände zudem eine Bibliothek, Seminarräume und sogar eine Kindertagesstätte.

Bild Truppenübungsplatz Grafenwöhr medizinische Versorgung
Bild Truppenübungsplatz Grafenwöhr Oldtimer medizinische Versorgung

Einrichtungen für gesundheitliche Belange

Für Angehörige der US-Streitkräfte sind eigene Gesundheitseinrichtungen vorhanden. Während in den 1980er Jahren das zivile, bayerische Krankenhaus Vilseck in ein Pflegeheim umgewandelt wurde, errichteten US-Streitkräfte für eigenes Personal dort umfangreiche Angebote für gesundheitliche Themen (link). Unter anderem hat die Wiederherstellung und der Erhalt psychischer Gesundheit hohe Relevanz. Es besteht weiterhin eine Partnerschaft mit den Kliniken Nordoberpfalz. Im nahegelegenen, ehemaligen Krankenhaus Eschenbach fanden sich lange Zeit zweisprachige Wegweiser für Besucher. Gelegentlich wurden dort bis zur Schließung im Jahr 2012 Angehörige von US-Streitkräften behandelt. Heute zählt die gute Partnerschaft der US-Army zu den Kliniken Nordoberpfalz (link) und zum Klinikum Amberg (link).

Bild Truppenübungsplatz Grafenwöhr Panzer
Bild Truppenübungsplatz Grafenwöhr Panzer

Militärisches Übungsgelände

Auf dem Truppenübungsplatz Grafenwöhr verrichten ca. 4.000 US-Angehörige ihren Dienst. Während der Übungsplatz im Außenberich größtenteils keine Absperrung aufweist und das Übungsgelände theoretisch unter Strafe oder Gefahr zugänglich ist, sind die wesentlichen Bereiche durch Barriere und Zugangskontrolle für zivile Besucher gesperrt. Im Übungsgelände findet scharfer Übungsbetrieb statt. Die Nutzung erfolgt nicht nur duch US-Militär sondern durch zahlreiche weitere Streitkräfte der NATO.

Bild Schild Grafenwöhr Truppenübungsplatz
Der Truppenübungsplatz Grafenwöhr ist militärisches Sperrgebiet

Das Übungsgelände dient in speziellen Bereichen dem scharfen Beschuss. Ergänzend dazu verfügt der Übungsplatz Grafenwöhr über moderne Simulatoren und Schulungseinrichtungen um die Umweltbelastung zu reduzieren. Während ihrer Dienstzeit am Standort werden die Soldaten auf Einsätze in Luft und auf Boden vorbereitet. Zivile Kräfte kümmern sich um Versorgung, Ablauf und Betriebserhalt. Auf dem Übungsgeläde nahe Grafenwöhr finden sich Panzerstraßen und Schießanlagen.

Bild Oshkosh JLTV in Grafenwöhr
Oshkosh JLTV in Grafenwöhr mit V8 und über 6 Liter Hubraum, zur Präsentation abgesenktes Fahrwerk

Im östlichen Teil des Übungsplatzes befindet sich die so genannte impact area. Bei Betretung dieses Geländes besteht Lebensgefahr aufgrund Beschuss und möglicher Blindgänger. Es lassen sich laut Recherche Wracks finden, die als Zielobjekte dienen. Das Betreten ist unter Strafe verboten. Es besteht Lebensgefahr. Durch Bewaldung und mangels Mobilfunknetz besteht das Risiko, nicht aufgefunden zu werden.

Faltstraßen mit MAN Faltstraßentransporter

Überregionaler Betrieb Truppenübungsplatz Grafenwöhr

Immer wieder kommt es zu Bewegungen zwischen den Standorten. In Verbindung stehen häufig die Flughäfen Rammstein, Nürnberg und Grafenwöhr. Ebenfalls gibt es Flugbetrieb zwischen Illesheim und Katterbach. Zugleich findet Übungsbetrieb zwischen den Übungsplätzen Grafenwöhr und Hohenfels statt. Häufig lassen sich auf den Autobahnen Materialbewegungen beobachten. Bei Manövern auf Zivilstraßen sind die großen Fahrzeuge für Kinder immer wieder ein spannendes Erlebnis.

“Die Detonationen sind je nach Wind im Umkreis von ca. 20 Kilometern hörbar.”

Berichte von Anwohnern
Bild Truppenübungsplatz Grafenwöhr radio tower
Bild Truppenübungsplatz Grafenwöhr radio tower

Fernsehen und Rundfunk

Neben Ansbach und Garmisch werden ebenfalls in Grafenwöhr die US-Angehörigen mit Bild und Ton versorgt. Dazu dient das Programm von AFN (Amerikan Forces Network). Bis zum Jahr 2015 war in weiten Umkreis von Grafenwöhr AFN auf Mittelwelle 1107kHz empfangbar (link). Je nach Funkwetter und unterstützt durch den weiteren Standort im nördlich gelegenen Hof war AFN für zahlreiche Hörer in der ehemaligen DDR heimlich empfangbar. Leider war der lokale AFN Standort bei Grafenwöhr Nähe Tor 3 nicht optimal und wurde später nach Vilseck verlegt. Im Vergleich war die Sendeleistung nicht hoch. Denn im Gegensatz zum 200kW-Sender Thurnau des DLF hatte AFN in Grafenwöhr lediglich 10kW Leistung.

Logo AFN
Bild Logo AFN American forces network, auch in Grafenwöhr zu empfangen.

Allerdings stand der Sender für AFN in Grafenwöhr sehr nah an Wohngebieten. Dadurch koppelte sich das analoge AM-Signal gelegentlich ungewollt in umliegende HiFi-Anlagen und Türsprechstellen. Durch technologischen Wandel wurden allgemein Sender für Mittelwelle ab 2010 zunehmend abgeschaltet. Um das Jahr 2015 gingen die AFN Mittelwellen-Sender Hof, Illesheim, Wertheim, Hohenfels und ebenfalls Grafenwöhr Vilseck offline. Heute wird das Radioprogramm des AFN für den Truppenübungsplatz weiter auf 107,7MHz ausgestrahlt. Der Sender hierzu befindet sich in Vilseck. Später wurde aus den einzelnen regionalen Studios “AFN – the big gun” das bayernweit einheitliche Sendekonzept “AFN – the eagle”.

Vielfach sind die Wohngebäude der Standorte mit Kabelfernsehen ausgestattet. Darin werden US-Fernsehen eingespeist. Außerhalb ist mit entsprechenden Decodern Empfang via Satellit möglich. Zunehmend gewinnt streaming bei Audio und Video immer stärker an Bedeutung.

Bild Truppenübungsplatz Grafenwöhr center
Bild Truppenübungsplatz Grafenwöhr HQ training support center

Kontroverse und Fazit.

Insgesamt ist das Zusammenleben sehr friedlich. Interessant ist die leicht erhöhte Beteiligung von US-Amerikanern an Unfällen auf den umliegenden Straßen. Umweltschützer weisen immer wieder auf Risiken für Boden und Gewässer durch sprengstofftypische Verbindungen hin (STV). Schießbetrieb trägt zu Lärm, Waldbrand und Vibration bei. Die Detonationen sind je nach Wind im Umkreis von ca. 20 Kilometern hörbar.

Bild Truppenübungsplatz Grafenwöhr Deutsch Amerikanisches Volksfest
Bild Truppenübungsplatz Grafenwöhr Deutsch-Amerikanisches Volksfest

Andererseits waren im Jahr 2023 am Deutsch-Amerikanischen Freundschaftsfest erstmals nach Sorten getrennte Müllbehälter sichtbar. Auf dem Gelände sind gesicherte Wasch- und Tankbereiche mit Abscheideanlagen ausgewiesen.

Scania 650 S V8 mit Tieflader
Scania 650 S V8 mit Tieflader und Begleitfahrzeug der Bundeswehr

Ebenso zeigt die Kommandatur am Übungsplatz hohes Interesse an partnerschaftlichem Miteinander. Friedensaktivisten betrachten den Übungsplatz und dessen Aktivitäten kritisch. Während zugleich der Standort wirtschaftlich hohe Relevanz für die Region hat. Und zudem die strategische Bedeutung hoch ist. Manche US-Präsidentenwechsel erzeugen bei kommunalen Verantwortlichen Sorgenfalten auf der Stirn. So geschehen durch die Infragestellung der NATO nebst Kürzungs- und Abzugsfantasien durch Präsident Donald Trump. Dieser Truppenübungsplatz in Ostbayern ist voller Geheimnisse. Zahlreiche Bücher und Filme gibt es zum Standort und seiner Geschichte. Und es wird auf viele weitere Jahre spannend beim Truppenübungsplatz Grafenwöhr bleiben.

Filme über den Truppenübungsplatz Grafenwöhr

  • Entsiedelung Ortschaft Haag, Archivmaterial, Amateurfilm
  • Truppenübungsplatz, Das verbotene Land, Bayerischer Rundfunk
  • Bum-Bum-City Grafenwöhr, 2005, Bayerischer Rundfunk

Literatur zum Truppenübungsplatz Grafenwöhr

  • Truppenübungsplatz Grafenwöhr, Gestern – Heute / Grafenwoehr Training Area, Yesterday & Yoday, ISBN 978-3000360176
  • Truppenübungsplatz “Grafenwöhr”. Geschichte einer Landschaft ASIN B00CXSO82I
  • Pappenberg: Die Geschichte seiner Häuser und Familien, ISBN 978-3947247431

Weiterführende Links

2 thoughts on “Spannender Einblick in den Truppenübungsplatz Grafenwöhr

  1. […] Entfernung zwischen Nürnberg und der damaligen CSSR betrug lediglich 100km. Dazwischen liegt der Truppenübungsplatz Grafenwöhr (link). Der Standort Gunzenhausen liegt ca. 50km südlich vom Großraum Nürnberg-Fürth entfernt. Bei […]

  2. […] kennen gelernt. Die Menschen sind offen und ehrlich. Eine Besonderheit ist die kurze Entfernung zum Truppenübungsplatz Grafenwöhr (link). Die ländliche Region der Oberpfalz hat seinen Reiz. Es ist wichtig, junge und wechselwillige […]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *