Veröffentlicht am Ein Kommentar

Das 24V LED Netzteil MeanWell HLG-320H-24A im Test mit Video

Bild von MeanWell HLG-320H-24A 24V LED-Netzteil im Test

LED-Netzteile sind eine hervorragende Wahl für die Stromversorgung von LED-Leuchten. Im Vergleich zu herkömmlichen Netzteilen bieten sie eine höhere Effizienz und einen geringeren Stromverlust. Auch die Größe und das Gewicht von LED-Netzteilen sind im Vergleich zu anderen Netzteilen oft kleiner und leichter. Für professionelle Anwendungen kommen vermehrt 24V LED-Netzteile zum Einsatz. Wir unterziehen das beliebte 24V LED-Netzteil MeanWell HLG-320H-24A einem Test.

Ein 24V LED-Netzteil ist ein elektrisches Gerät. Es wird das für die Stromversorgung von LED-Leuchten verwendet. Dabei wandelt es eine Eingangsspannung (meistens Wechselstrom) in eine konstante Ausgangsspannung um. Diese Spannung wird passend zum Betrieb der LED-Leuchten gewählt.

Seit wann gibt es LED-Netzteile?

Die ersten LED-Netzteile wurden in den 1960er Jahren entwickelt. In diesen Jahren gab es erste Versuche mit LED-Leuchten. Allerdings waren sie zu dieser Zeit noch extrem teuer und nur für spezielle Anwendungen verfügbar. Die Lichtausbeute war damals noch gering. Erst im Laufe der Jahre wurden die Technologien verbessert und die Kosten gesenkt. Durch immer höhere Lichtleistung stiegen auch die dafür notwendigen Ströme. Deshalb wird in den letzten Jahren zunehmend von 12V auf 24V LED-Netzteile gewechselt. LEDs werden in verschiedenen Bereichen verwendet und verdrängen zunehmend konventionelle Leuchtmittel. Auch in der Medizintechnik kommen LED-Netzteile zunehmend zum Einsatz.

Wetterfestes 24V LED-Netzteil mit 320W Leistung.
Robustes, wetterfestes 24V LED-Netzteil mit 320W Leistung.

Wieso sollten lichtstarke Projekte mit 24V statt 12V versorgt werden?

Ein Vorteil von höheren Spannungen ist, dass sie weniger Strom benötigen, um die gleiche Leistung zu erreichen. Dies bedeutet, dass höhere Spannungen meist effizienter sind und weniger Verluste aufweisen. Bei der Verdopplung der Spannung halbiert sich der Strom gemäß der Formel P = U x I. Ein weiterer Vorteil ist, dass höhere Spannung auch über größere Distanz transportiert werden kann, ohne dass der Stromverlust zu hoch wird. Der Unterschied der Verluste in den Leiterbahnen der LED-Streifen oder LED-Zuleitungen zwischen 24V und 12V ist teils erheblich. Messtechnisch sind die Vorteile von 24V klar nachweisbar. Als nächstes unterziehen wir das HLG-320H-24A einem echten Härtetest.

Das 24V LED-Netzteil MeanWell HLG-320H-24A bei ELKOBA im Test.

Das 24V LED-Netzteil MeanWell HLG-320H-24A im Test

Wir testen bei ELKOBA verschiedene Netzteile. Im Video oben nehmen wir das Netzteil richtig hart ran. Im tiefsten Winter prüfen wir es auf mechanische und elektrische Stabilität. Trotz Strapazen liefert es zuverlässig Leistung. Sogar hohem Gewicht und mechanischer Belastung hält es stand. Somit ist dieses 24V LED-Netzteil genau das, was für Ihren Betrieb von 24V LED-Leuchten benötigt wird. Sie wollen wissen, wie sich das LED-Netzteil unter extremen Bedingungen verhält? Das Video zum Test finden Sie oben oder im link auf YouTube (link).

Strom und Spannung direkt einstellbar

Unter den beiden, schwarzen Gummistopfen befinden sich klassische Einstellregler. Damit lassen sich Strom und Spannung des DC-Ausgangs nach Ihrem Wunsch einstellen. Die Energie wird über doppelt isolierte Leitungen dem Netzteil zu- und von dort wieder herausgeführt. Zur Verdrahtung haben sich Klemmverbinder oder vergiesbare Muffen bewährt. Letztere garantieren den Schutz vor eindringende Nässe in die offenen Anschluss-Enden. Im Betrieb erwärmt sich das 24V LED-Netzteil nur wenig. Die Abwärme wird homogen über die gesamte Gehäusefläche abgeführt. Dies wird möglich, da innerhalb des Netzteils eine wärmeleitende Vergussmasse eingebracht ist. Diese spezielle Vergussmasse schützt die Bauelemente vor Vibration und leitet die Wärme gleichmäßig an die Oberfläche ab.

Geöffnetes LED-Netzteil nach Härtetest. Innen Blick auf Vergussmasse. Bildmitte vorn Schrauben und Abdeckung Potentiometer.

Unser Fazit zum Test der 24V LED Netzteil MeanWell HLG-320H-24A

Insgesamt sind wir sehr zufrieden mit dem LED-Netzteil von MeanWell. Es liefert stabil Spannung und ist sehr effizent. Und das bei einem attraktiven Preis. Die LED-Technik ist ein Baustein zu mehr Umweltschutz und mehr Möglichkeiten in der Lichtgestaltung. LEDs haben einen deutlich höheren Wirkungsgrad als klassische Leuchtmittel. Das MeanWell 24V LED-Netzteil hat uns überzeugt. Durch den Einstellregler lassen sich Leitungsverluste kompensieren. Die Eckdaten entsprechen der Realität. Und in der Robustheit ist es unschlagbar. Daher können wir das 24V LED-Netzteil MeanWell MeanWell HLG-320H-24A empfehlen.

Akku Arbeitssicherheit Ausbildung Dankbarkeit Demografie Digitalisierung Elektronik Erfahrungsbericht / Test FAQ häufige Fragen Funktechnik Gemeinschaft Klinik Krankenhausreform Krisenvorsorge LoRaWAN Lostplace Meilenstein Messtechnik Mobilität Motivation Nachhaltigkeit Pflegeheim Pflege zu Hause Referenzen Reparatur Umweltschutz Unterwegs Wertschätzung

Ein Gedanke zu „Das 24V LED Netzteil MeanWell HLG-320H-24A im Test mit Video

  1. […] 24V LED Netzteil MeanWell HLG-320H-24A im Test Kategorie: Stromversorgung […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert