Entstörung, EMV

Entstörung, EMV

Immer komplexere Elektronik birgt auch die Gefahr von Störungen durch Wechselwirkungen. Immer wieder erhalten wir Anfragen aufgrund von Störungen, Einstrahlungen oder Fehlfunktionen. Gerne werden Netzteile sofort in den Verdacht gezogen da speziell Schaltnetzteile aufgrund von Billig-Ware schnell in den Verruf geraten. Wir legen jedoch Wert auf hohe Produktqualität und stellen fest, dass die meisten Ursachen von Störungen oder Fehlfunktion in schlechter Verdrahtung, mangelhafter Potentialführung oder in der Verwendung ungeschickter Kombinationen liegen. In loser Folge stellen wir Ihnen hier Diskussionen mit Kunden sowie mögliche Lösungsansätze zur Beseitigung von Störungen oder Fehlfunktionen vor. Lesen Sie hier Erfahrungsberichte, Tipps und Hilfe zur Entstörung von Schaltungen die zusammen mit Netzteilen betrieben werden.

Anfrage Störung / Reklamation vom 09.01.2016

Hallo Hr. Tafelmeyer,
ich hatte das Netzteil DR-15-5 bestellt und in Betrieb genommen.
Jetzt habe ich immer wieder Störungen durch ELTAKO Stromstossrelais, die meine Elektronikschaltung schalten lassen, obwohl kein Befehl erfolgt.
Jetzt habe ich einen Test durchgeführt:
Netzteil im Schaltschrank, Elektronikschaltung im Nebenraum , verbunden mit langer Leitung, zeigt auch die Störung Nutze ich die kompletten Aufbau (mit Netzteil im Nebenraum, funktioniert alles einwandfrei
D.h. die Störung kommt über die 5 V Spannungsversorgung.
Ich habe erwartet, dass das Netzteil entstört ist, da es für den Schaltkasteneinbau konzipiert ist.
Haben Sie einen Tip für mich? Oder ein anderes Gerät?
viele Grüsse N.

Guten Tag Herr N.,
ich kenne Ihre Verschaltung nicht im Detail.
Dennoch möchte ich Ihnen helfen eine Antwort zu finden.
Vielleicht kann ich Ihnen durch meine frühere Tätigkeit in der Radio- und Fernsehtechnik sowie dem Service für Funktechnik ein paar Tipps geben:

Was ist da los?
Wenn ein Stromstoßrelais von selbst schaltet müssen Fremdsignale vorliegen die recht heftig sind und unter Umständen die Elektronik aufgrund hoher Störspannungen beschädigen können.
Unser DR-15-5 liefert "Störgrößen" von gerade 100mV. Ohne professionelle Messmittel ist diese Größe kaum feststellbar weshalb dieses Hutschienen-Netzteil erfolgreich und vielfach bei zahlreichen Kunden eingesetzt wird.

Woran kann es liegen?
Bei den genannten langen Leitungen ist die Wahrscheinlichkeit durch externe Störeinflüsse hoch. Zumal Sie (vollkommen richtig) als Ausschlussmaßnahme Ihre Schaltung räumlich zusammengeführt haben und es dann korrekt funktioniert. Konkret kann ich mir gut vorstellen, dass Ihre lange Verkabelung wie eine Antenne wirkt und Fremdsignale aufnimmt.
Besonders hohe Störaussendungen geben manche LED-Lampen oder Energiesparlampen ab. Auch manche TV-Geräte, Dimmer, Haushaltsgeräte oder benachbarte Industrieanlagen können einem das Leben schwer machen. Häufige Ursache sind elektronische Geräte an die man zuerst gar nicht denkt.
Diese störenden Geräte brauchen KEINE direkte Verbindung zu Ihrer Verdrahtung. Die Störeinwirkung kommt häufig über die Luft.

Mögliche Maßnahmen:
Abblocken, Verdorsseln, Entkoppeln. Dies sind die drei Grundsätze bei EMV-Problemen.
Häufig hilft bereits das verdrillen langer Leitungen. Auch die Verwendung geschirmter Leiter kann Abhilfe schaffen sofern Erdung und Potentialausgleich korrekt ausgeführt werden. Als einfachste Maßnahme kann es helfen einen Klappferrit auf die Leitung aufzuschnappen. Evtl ergänzt durch ein paar Windungen der Leitungen durch den Ferrit.
Die genauen Ursachen und Lösungswege bedürfen dem Ausprobieren. Nicht umsonst befassen sich in Unternehmen hochbezahlte Kräfte mit Entstörung und Filterung elektronischer Schaltungen. Allerdings hilft aus meiner Erfahrung oft bereits ein bischen probieren mit den oben genannten Methoden...
viele Grüße

Array

EMI-Filter Schaffner FN2020-10-06

EUR 20,00

zzgl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

EMI-Filter Schaffner 3 Phasen FN356-36-24

EUR 290,00

zzgl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

EMI-Filter Schaffner FN2020-6-06

EUR 20,00

zzgl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

EMI-Filter Schaffner FN610-3-06

EUR 20,00

zzgl. 19 % USt zzgl. Versandkosten