STANDARD C-5200

STANDARD C-5200

Inhaltsverzeichnis dieser Seite

STANDARD-5200 Anleitung Preis Reparatur defekt

Geschichte des STANDARD C-5200

Reparatur und Service

Technische Daten

Zubehör

häufige Fragen zum C-5200

Bedienungsanleitung, downloads, pdf zum herunterladen
 


Service-Info

Ersatzteileverfügbarkeit zum Gerät ausverkauft
Reparaturservice zum Gerät eingestellt

Anfragen zu Ersatzteilen, Reparaturen und Zubehör zum Gerät werden nicht mehr beantwortet.
Diese Seite zum Gerät dient nur noch der Information.


Info zu Urheberrecht und Kopien dieser Seiten:
Die hier genannten technischen Daten dürfen für Internet-Auktionen kopiert werden, wenn HED-RADIO bzw. die obige URL als Quelle in der jeweiligen Anzeige genannt oder verlinkt wird. Kopien von Bildern und Texten bedürfen der Genehmigung des Verfassers.

 

Geschichte und Preisentwicklung des STANDARD C-5200

Das STANDARD C-5200 erschien Mitte / Ende der 1980er Jahre auf dem deutschen Markt.
Es handelt sich um ein Mobilfunkgerät für 2m und 70cm (144 - 146MHz und 430 - 440MHz).
Der Neupreis betrug damals weit über 1.000DM.
Optisch ist es auf den ersten Blick wenig beeindruckend, aber auch das C-5200 gehört zu den Mobilfunkgeräten der Oberklasse.
Der Aufbau und die Verarbeitung weisen eine hohe Qualität auf, Ausstattung und Bedienbarkeit sind relativ spartanisch.
Kultig und überraschend robust ist das blaue VFD-Display.
Angenehm sind die großen und zudem beleuchteten Tasten.
Zusatzoptionen, wie DTMF oder CTCSS sind über Zusatzplatinen nachrüstbar.
Zum Betrieb stehen für die beiden Bänder je ein Antennenausgang zur Verfügung.
Es können entweder zwei Antennen angeschlossen werden oder es wird für den Betrieb an einer Antenne ein sog. Duplexer benötigt.

 

Das STANDARD C-5200 gibt es in zwei Versionen

C-5200 E = maximal 10W auf 2m bzw. 70cm, Gerätetiefe: 180mm
C-5200 ED, D = maximal 50W auf 2m und 40W auf 70cm, Gerätetiefe: 205mm

Bild, STANDARD C-5200

Wertentwicklung:

Selten wird das C-5200 über Ebay oder die Fachzeitschriften gehandelt. Zwar sind von 1990 bis ca. 2000 die Gebrauchtpreis gefallen. Doch seit einigen Jahren werden die C5608 mit steigendem Wert gehandelt. Kein Wunder, denn vergleichbar hohe Qualität hat seinen Preis, wie man auch heute noch bei ICOM und Kenwood sieht.

1997 über 1.000DM Neupreis
2000 ca. 200Euro
2010 ca. 250Euro; Sammlergeräte in Top-Zustand werden oft höher gehandelt.
   

Preise sind abhängig vom Markt und Gerätezustand, Quellen: Ebay, Anzeigenteil CQDL

 

Reparatur und Service zum STANDARD C-5200

Ihr Gerät lässt sich nicht mehr einschalten? Die NF-Wiedergabe ist schwach oder gänzlich tot?
Aber Sie haben Ihr STANDARD C-5200 liebgewonnen?
Leider lehnen die meisten Werkstätten die "alten Kisten" ab.
Wir sind einer der wenigen, die sich mit dem C-5200 auskennen und es auch reparieren. Wir verfügen über einen kleinen Pool vieler Teile. Sehr gern nehmen wir auch defekte Geräte in Zahlung. Fragen Sie uns. Wir geben gern Auskunft zum Ankauf oder informieren Sie über die Reparatur.

Unser Konzept:
Zusenden, reinschauen, Kundenwunsch erfüllen - einfach und unkompliziert.

meistgemeldete Fehler und Probleme beim STANDARD C-5200

  • 1) Tasten auf Bedienteil schwergängig -> Ursache sind verschlissene Taster -> Preis für Reparatur bitte anfragen
  • 2) keine Sendung mehr auf 2m oder 70cm -> Ursache sind meist kalte Lötstellen oder defekte HF-Module
  • 3) Display dunkel -> Ursache ist mit Glück ein defekter DC-DC-Wandler, mit Pech ist das Display defekt
  • 4) Audio leise -> Kondensatoren trocken -> Preis für Reparatur bitte anfragen
  • 5) VFO-Knopf wackelt -> einfach Knopf abnehmen und Schraube festziehen

zu 1) Tastatur schwergängig, speziell Call-Taste und Band-Umschaltung gehen zäh oder gar nicht mehr

STANDARD C-5200 Tastatur Tasten defekt

Erklärung: Hinter der Frontblende sitzt die Display- und Tastenplatine. Die Tasten sind von Schaumstoff umgeben. Dieser Schaumstoff wird über die Jahre porrös und klebrig. Durch die kleinen Bewegungen der Tastenköpfe spielt sich der Schaumstoff in die Tasten ein und verklebt die Tasten im STANDARD C-5200. Hier hilft nur noch der Tausch der einzelnen Tasten. Es handelt sich um Tasten in Spezialbauform die derzeit nur über den US-Markt zu beziehen sind. Wir haben für Sie einige dieser Tasten auf Lager gelegt und führen die Revision der Tastenplatine am C-5200 gern für Sie durch.

 

technische Daten

Sendebereich 144-146MHz und 430-440MHz (erweiterbar)
Empfangsbereich 144-146MHz und 430-440MHz
Mode FM mit maximal +-5kHz Hub
Crossband möglich ja
HF-Leistung E-Version maximal 10W auf 2m und 70cm
ED-Version maximal 50W auf 2m, 40W auf 70cm
Leistungsstufen 3
Empfindlichkeit SQL ca. 0,1µV
Versorgungsspannung 13,8V +-15%
Stromaufnahme Empfang 600mA
Stromaufnahme Sendung E-Version maximal 3,5A, E-Version maximal 10,5A
NF-Leistung 3W
Raster 5, 10, 12,5, 25kHz
Tonruf 1750Hz
DTMF nur mit entpsrechendem Mike
Display beleuchtbar immer beleuchtet
CTCSS optional mit Modul CTN5200
Abmessung BxHxT 150 x 50 x 205mm (bei E-Version 180mm)
Antennenanschluss PL für 2m, PL für 70cm, für Betrieb an einer Antenne Diplexer nötig
Gewicht ca. 2kg

 

Zubehör zum STANDARD C-5200

Multifunktions-Mikrofon CMP-838
DTMF-Tone-Unit CTD-5200
CTCSS-Tone-Unit CTN-5200

 

häufige Fragen zum STANDARD C-5200

OM Reinhard stellte am 10.08.2011 die Frage:
"Wie aktiviert man beim STANDARD C-5200 den Crossband-Betrieb?"


Möglichkeit 1:
Taste "SP" drücken und gedrückt halten. Währenddessen 3 x "RMR" drücken.
Aber - es wird nur der Träger aber keine Modulation durchgeschleift.
Warum? Wissen wir noch nicht.
Danke für die Info an Simone aus Italien


Möglichkeit 2:
Schalten Sie die Stromversorgung vom C-5200 aus. Entriegeln und entfernen Sie das vordere Bedienteil. Entfernen Sie die Schrauben vom oberen Deckel des STANDARD. Entfernen Sie die Schrauben der unteren Abdeckung des STANDARD C-5200. Entfernen Sie nun die obere und die untere Abdeckung. Entfernen Sie die silbernen Schrauben auf jeder Seite des Funkgerätes und die Bedienknöpfe des Bedienteils. Entfernen Sie jetzt die vordere Montageplatte. Suchen Sie den Jumper 17 und löten diesen aus. Anschließend bauen Sie Ihr STANDARD C-5200 wieder zusammen. Schalten Sie danach den Strom wieder ein. Um das C-5200 in den Crossband-Mode zu setzen, drücken Sie und halten Sie die RPT-Taste beim Einschalten des STANDARD.

 

Anleitung, Unterlagen, downloads zum C-5200

Anleitung Bedienungsanleitung Schaltplan C-5200
Kurzanleitung, deutsch, STANDARD C-5200 pdf, 2MB

Bedienungsanleitung, englisch, STANDARD C-5200 pdf, 2,5MB

Schaltplan STANDARD C-5200, pdf, 1MB

Fazit

Das STANDRD C-5200 ist ein robustes und unauffälliges Mobilfunkgerät für 2m und 70cm.
Einfache Bedienung, übersichtlich, dezent.
Ein tolles Feature ist das Multifunktionsmikrofon CMP-838.
Damit ist eine sehr komfortable Bedienung im Auto oder zu Hause möglich.
Bei einem Defekt oder für Reparaturen helfen wir Ihnen gern weiter.

Kommentare

Peter B am 2011-02-10 14:17
Danke für die Unterlagen, die werden uns hier sicher noch sehr nützlich sein.
73

OM Grzeschik am 2011-08-17 16:09
Hallo,ich habe mal eine frage bezüglich Crossband mit dem Standard C-5200, bei mir wird im Crossband Modus nur der Träger durchgeschaltet keine Modulation, mache ich was falsch oder muss am C5200 intern was gemacht werden? Vielen Dank im Vorraus!
Reinhard de DO5BV

OM Volker am 2011-09-15 17:59
Vielen Dank für die Unterlagen und die Anleitung zur Erweiterung als Crossband Repeater. Bei meinem Gerät läüft nach dem Einschalten die Frequenz weg, bes. auf 70cm. Nach einer halben Stunde Warmlaufzeit ist er wieder transiv. Werde mir mal den Referenzoszilla tor vornehmen. 73 de DL8WIG

Matthias Tafelmeyer 2011-09-16 05:31 Hi Volker, das Problem tritt bei den C-5200 vermehrt auf. Da es ein thermisches Problem ist könnte es auf einen defekten Elko im VCO-Kreis hindeuten. Ich habe den Fehler trotz einiger Suche noch nicht finden können.

STANDARD C-5200